Projekte

 
Natur kommt in das Klassenzimmer

  Unsere Zielvorstellung einer großflächigen Umweltvermittlung wollen wir mit den, in jedem Kreis in Ostwestfalen-Lippe stationierten "Rollenden Waldschulen" erreichen. Pädagogisch geschulte Jägerinnen und Jäger mit großen Sachkenntnissen besuchen damit interessierte Schulen.

 
Anhänger
Rollende Waldschule
Inhalt Anhänger
Inhalt der rollenden Waldschule
 

Lehrrevier mit stationärer Waldschule

  In Rheda-Wiedenbrück befindet sich das ca. 350 ha große Lehrrevier "Mertenshof" mit dem Hubertusheim und der stationären Waldschule. Diese Einrichtung steht für Projekttage und Revierbesuche zur Verfügung.

 
Waldschule
Stationäre Waldschule - Lehrrevier "Mertenshof"
Waldschule innen
Blick in die Waldschule - Lehrrevier "Mertenshof"


"Lernort Natur-Hof" in Enger-Dreyen

In Enger-Dreyen im Kreis Herford entstand eine "Lernort Natur"- Privatinitiative auf dem Bauernhof. Der Besitzer Reinhard Stork hat auf ud im Umfeld seines Hofes verschiedene Stationen dauerhaft errichtet, die von Schülerinnen und Schüler der verschiedensten Altersklassen aus der Region bei einer Ralley erforscht werden können.

 
  Lernort Natur - Projektwochen

  Klassen der Sekundarstrufen I und II laden wir zu Projektwochen in den Jugendbauernhof Hardehausen ein. Der Jugendbauernhof gehört zur Klosteranlage Warburg-Hardehausen. Durch eine enstsprechende Infrastruktur ist hier eine gute Unterbringung einer Schulklasse und eine vorzügliche "vor Ort"-Arbeit in den umliegenden Staatsforsten mit Wildgehege möglich.

 
Kloster Hardehausen

Klosteranlage
Klosteranlage
Jugendbauernhof
Jugendbauernhof - Landwirtschaft


Forstamt Bad Driburg mit Wisentgehege
Waldinformationszentrum Hammerhof
Schwarzwild
Schwarzwild
Wisente
Wisente